Griechenlandhilfe Schweiz
Verein für humanitäre Hilfe in Griechenland




Erwin, Leonidas, Jakob Bei Kalamaki (Kreta) Hilfsmittel (Umlad mit Begleitung Schweizer Radio SRF) Unterwegs für griechische Spitäler In der Nähe von Festos (faistos, Kreta) Griechenland, auch die Fahne etwas ramponiert Ackerbau und Oliven in Kreta Gründung Griechenlandhilfe Schweiz: Leonidas, Eliane, Jakob Umlad von Hilfsmitteln (mit Begleitung Schweizer Radio SRF) Interview mit Schweizer Radio SRF (Jakob, Erwin, Philipp Inauen SRF) Schafe auf Kreta

Aktuell:

Informationsveranstaltung am Donnerstag 15.Dezember 2016
in Winterthur. Start um 19.30, Ende (ca.) 21.30

          Für wen setzen wir uns ein?
                  Was wollen wir erreichen?
                           Was machen wir konkret?
                                    Wie können Sie uns unterstützen?

                                   Einladung (pdf)

        Und: Soeben erschienen der neue Newsletter

Information:
Viele Griechen können sich medizinische Behandlung nicht mehr leisten!

Das Gesundheitssystem wurde auch in Griechenland das Opfer der Finanzkrise. Der Staat hat unter dem Druck der Troika die öffentlichen Ausgaben für das Gesundheitswesen drastisch gekürzt. Auch wenn es die griechische Gesundheitspolitik nicht wahrhaben will: arbeitslose, unversicherte und mittellose Griechen können sich medizinische Behandlung nicht mehr leisten.

Manche Krankenhäuser setzen sich über die Budgetknappheit hinweg und behandeln diese Menschen, die sich eine medizinische Behandlung nicht leisten können. Allen voran das Krankenhaus Elpis, das älteste Krankenhaus in Athen. Aber die Lage wird mit jedem Tag prekärer, die Versorgung mit Medikamenten und medizinischer Ausrüstung ist völlig unzureichend. Dringend nötige Operationen müssen wegen fehlender Narkose- und Schmerzmittel verschoben werden. Nicht selten operieren die Ärzte, Schwestern und Krankenhaus-Chef Theordoros Giannaros gratis, die Angehörigen besorgen privat die nötigen Medikamente für die Patienten. Das Hospital Elpis wird seinem Namen, der auf Deutsch „Hoffnung“ bedeutet, gerecht. Aber dieses und die anderen Krankenhäuser in Not brauchen unsere Hilfe.

Helfen Sie!

Mit Sach- und Geldspenden! Weiter..

Oder werden Sie Passivmitglied. Weiter..

 

Arbeiten Sie mit!

Werden sie aktives Mitglied in unserem Verein! Weiter..

Jeder Rappen zählt!

Unser Spendenkonto:

Raiffeisenbank 8583 Sulgen
IBAN: CH33 8138 0000 0042 8935 0

Letzte News

Seite 1 von 2   »

Nov 30, 2016
Kategorie: General
Erstellt von: jakob.kohn

Wir berichten mit vielen Bildern von unserem Engagement in Griechenland

Okt 31, 2016
Kategorie: General
Erstellt von: jakob.kohn

Praktisch eine Tonne Hilfsmaterial pro Monat!
Start nächster Transport: 6.November
Schlafsackkaktion: Bitte mitmachen!
Grecolinopatenschaft auch in diesem Jahr wieder.

Jun 15, 2016
Kategorie: General
Erstellt von: jakob.kohn

Sach Spenden

Erstes Fest  am 3.September

Feb 29, 2016
Kategorie: General
Erstellt von: jakob.kohn

Zu Weihnachten 2015 fuhren wir mit einem Auto voll Hilfsmaterial nach Ierissos und anschliessend nach Athen um da zusammen mit unseren Partnern von Österreich das Weihnachtsfest zu verbringen: in den Strassen von Athen kochten wir gemeinsam mit Gudrun, Erwin und Thomas aus Salzburg zur Freude vieler Obdachloser.

Sep 18, 2015
Kategorie: General
Erstellt von: jakob.kohn

Noch ist es warm, doch in den kommenden Monaten werden die Temperaturen sinken - auch in Griechenland


Impressum

Griechenlandhilfe Schweiz
Verein für humanitäre Hilfe in Griechenland
Gutbertshausen 11
8583 Götighofen

Telefon: +41 76 7 83 63 61

E-Mail: office@griechenlandhilfe.ch
Web: http://www.griechenlandhilfe.ch